Farben

In hellen Farben tauch ich ein,

ich male und gedenke Dein.

So glänzt mir bald der Farben Licht,

als schaut ich Dir ins Angesicht,

aus jeder Blume frisch gemalt,

Dein liebes Bild entgegenstrahlt.

So fahre wohl,

Du bist nicht aufgegeben,

in meinen Farben sollst Du leben. 

aus "Herz, Schmerz und Scherz in Liedern" von August Schumacher